Wir verwenden Cookies, um die einwandfreie Funktion unserer Website zu gewährleisten und unseren Datenverkehr zu analysieren. Hier können Sie Ihre Einstellungen verwalten. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hotline Mo - Fr 08 - 16 Uhr

034953 - 26622

CIMICIFUGA STADA Filmtabletten Abbildung/Farbe kann abweichen

CIMICIFUGA STADA Filmtabletten


PZN 8865403, Size 100 st
Producer: STADA GmbH
6,64 EUR
Prices are VAT included / delivery excluded UVP: 9,94 EUR***You save 33%! Availability: delivery time 1-3 days
Quantity:
to the memo
  • Description

Description


Arzneimittel

Zur Besserung von psychischen und neurovegetativen Beschwerden, bedingt durch die Wechseljahre.

Um das 50. Lebensjahr herum kommt die Produktion von Geschlechtshormonen in den Eierstöcken der Frau langsam zum Stillstand. In dieser Zeit des Klimakteriums leiden viele Frauen unter unangenehmen Symptomen: Hitzewallungen, Schweißausbrüche, unruhiger Schlaf und Verstimmtheit. Diese Symptome können Ausdruck eines Hormonmangels (z. B. von Östrogenen) sein.
Zubereitungen aus dem Cimicifugawurzelstock weisen eine östrogenartige Wirkung auf. Somit ist eine der besten Alternativen zu einer Hormontherapie die Behandlung mit einem Cimicifuga-racemosa-Präparat, z. B. Cimicifuga STADA. Cimicifuga STADA ist rein pflanzlich.
Beachten Sie bitte, die regelmäßige Einnahme, da die Wirkung erst nach ca. 2 Wochen eintritt.




STADA GmbH
Stadastraße 2-18
D 61118 Bad Vilbel

shipping registers:

shipping registers

we accept:

we accept

your advantages:

unserekleineapotheke.de at a glance

For risks and adverse effects read the package insert and ask your medic or pharmacist.

* Prices are VAT included / delivery excluded

*** UVP (unverbindlicher Verkaufspreis) des Herstellers (soweit vorhanden), im Übrigen der Apotheken-Verkaufspreis (AVP). Dies gilt nicht für rezeptpflichtige Medikamente und Bücher.
(AVP = einheitlicher Abgabepreis gemäß der sog. Lauer-Taxe, der im Falle der Abgabe eines nicht verschreibungspflichtigen Produktes zulasten der gesetzlichen Krankenversicherung zugrunde gelegt wird)