OK Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, weitere Informationen zur Datenschutzerklärung finden Sie hier.
Hotline Mo - Fr 08 - 16 Uhr

034953 - 26622

Autor: ApothekenBlog | 31.01.2019 um 13:20 Uhr | 0 Kommentare

Stressabbau und Vermeidung – Tipps und Tricks für den Alltag

Heutzutage stehen wir fast dauerhaft unter ständigem Druck. Egal ob Schule, Studium, Ausbildung, Beruf, Termine o. ä. irgendwas hält uns immer auf trapp. Selbst unsere „Freizeit“ planen wir häufig bis zur letzten Sekunde aus. Dass wir uns häufig gestresst fühlen, ist deshalb nicht besonders verwunderlich. Was also dagegen tun?

Nun, erst einmal sei festgestellt, dass Stress nicht immer etwas Negatives sein muss. Immerhin ist es eine natürliche Reaktion des Körpers, die uns beim Bewältigen schwieriger oder gefährlicher Situationen unterstützt. Dabei sorgt die Ausschüttung von Stresshormonen für eine beschleunigte Atmung, gesteigerten Herzschlag und Blutdruck, sowie für die Freisetzung von Energie.
Deshalb funktioniert es auch nicht ganz ohne Stress – schließlich wäre es sonst nicht nur langweilig, sondern unser Körper wäre vermutlich auch häufig kraftlos. Doch wie viel Stress ist gut für uns? Das hängt natürlich von jedem selbst ab. Für alle gilt jedoch, dass langanhaltender Stress als Dauerbelastung sehr schädlich für unseren Körper ist und sowohl physische, als auch psychische Erkrankungen auslösen kann. Die Folgen reichen von Gereiztheit über Kopfschmerzen und Magen-Darm-Probleme bis hin zu Burnout und Depressionen.

Fragt sich deshalb, wie man Stress am besten abbaut und vermeidet. Am besten konzentriert man sich auf die glücklichen Momente, auch wenn sie nur ganz klein sind. Denn je positiver wir denken, desto besser können wir mit Rückschlägen oder Herausforderungen umgehen. Auch Bewegung kann sehr nützlich sein. Der Körper braucht ständig Ausgleich für geistige Belastung – wo findet man diese besser, als bei sportlicher Betätigung? Ebenfalls sehr wichtig: Gönnen Sie sich auch mal eine Auszeit und tun Sie, was Ihnen Spaß macht. So können Sie mit positiver Energie zur nächsten Aufgabe schreiten. Und sollten Sie doch mal wieder voll im Stress stecken, hilft bereits langsames und bewusstes Atmen dabei, wieder Herr der Lage zu werden.

Lassen Sie sich auch gern von einem Arzt oder uns in der Apotheke beraten, oder schauen Sie sich in unserem Online Shop um. Denn dort finden Sie in der Kategorie Stress & Beruhigung eine breite Palette an Medikamenten, die Ihnen ebenfalls bei der Stressbewältigung helfen können. Wir sind gern für Sie da!Tags: Stress, Beruhigung

Kommentare

neuen Beitrag verfassen:

Name:*
Beitrag:*
Schreiben Sie die obenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in folgendes Feld.*
Alle mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder!

Versandhandelsregister:

Versandhandelsregister

Wir akzeptieren:

Wir akzeptieren
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

* Preise verstehen sich inkl. MwSt./ zzgl. Versandkosten (in Deutschland)

*** UVP (unverbindlicher Verkaufspreis) des Herstellers (soweit vorhanden), im Übrigen der Apotheken-Verkaufspreis (AVP). Dies gilt nicht für rezeptpflichtige Medikamente und Bücher.
(AVP = einheitlicher Abgabepreis gemäß der sog. Lauer-Taxe, der im Falle der Abgabe eines nicht verschreibungspflichtigen Produktes zulasten der gesetzlichen Krankenversicherung zugrunde gelegt wird)