OK Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, weitere Informationen zur Datenschutzerklärung finden Sie hier.
Hotline Mo - Fr 08 - 16 Uhr

034953 - 26622

MYRTE Anden kbA ätherisches Öl
Abbildung/Farbe kann abweichen

MYRTE Anden kbA ätherisches Öl


PZN 721024, Inhalt 5 ml
Hersteller: Primavera Life
8,50 EUR
Preise verstehen sich inkl. MwSt./ zzgl. Versandkosten 170,00 EUR/100mlUVP: 11,90 EUR***Sie sparen 28%! Verfügbarkeit: Lieferfrist 1-3 Tage
  • Beschreibung

Beschreibung


Myrte Anden* bio
Myrtus communis
Myrtaceae - Myrtengewächse

Kopf-/ Herznote
Herkunft: Peru - kontrolliert-biologischer Anbau
Gewinnung: Wasserdampf-Destillation der Zweige
Duftprofil: frisch, krautig

Mischt sich gut mit: Zitrusölen, Koniferenölen, Teebaum, Lavendel, Cajeput, Niauli





Myrte Anden* bio ist eine besondere Duftspezialität aus dem biologischen Anbauprojekt IEPLAM von PRIMAVERA aus dem Hochland Perus, der Heimat der Inkas. Ein befreiend frischer Duft, der die klare Bergluft der Anden atmet.

Verwendung: In der Duftlampe, im Duftbrunnen, in der Gesichts- und Körperpflege, für Kompressen, Gesichtsdampf, zur Raumluftreinigung, für die kalte Jahreszeit zusammen mit Koniferenölen, in Bädern und Rasierwässern

Aromatipp
Duftlampenmischung bei dicker Luft im Büro
4 Tr. Grapefruit, 2 Tr. Myrte, 2 Tr. Zypresse, 2 Tr. Lavendel




Primavera Life GmbH
Naturparadies 1
D 87466 Oy-Mittelberg

Versandhandelsregister:

Versandhandelsregister

Wir akzeptieren:

Wir akzeptieren

Ihre Vorteile:

unserekleineapotheke.de auf einen Blick

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

* Preise verstehen sich inkl. MwSt./ zzgl. Versandkosten (in Deutschland)

*** UVP (unverbindlicher Verkaufspreis) des Herstellers (soweit vorhanden), im Übrigen der Apotheken-Verkaufspreis (AVP). Dies gilt nicht für rezeptpflichtige Medikamente und Bücher.
(AVP = einheitlicher Abgabepreis gemäß der sog. Lauer-Taxe, der im Falle der Abgabe eines nicht verschreibungspflichtigen Produktes zulasten der gesetzlichen Krankenversicherung zugrunde gelegt wird)