Hotline Mo - Fr 08 - 16 Uhr

034953 - 26622

Sortierung:
Hersteller:

Versandhandelsregister:

Versandhandelsregister

Wir akzeptieren:

Wir akzeptieren

Ihre Vorteile:

unserekleineapotheke.de auf einen Blick

Homöopathie


Neben der Schulmedizin gibt es verschiedene alternativmedizinische Ansätze zur Heilung von Mensch und Tier, die insbesondere auf die Aktivierung der Selbstheilungskräfte anspielen. Die Homöopathie ist mittlerweile eine der bekanntesten und beliebtesten komplementärmedizinischen Behandlungsmethoden. In der Homöopathie gelten zwei Grundprinzipien: die Ähnlichkeitsregel und die Potenzierung. Der Begründer der Homöopathie Samuel Hahnemann entwickelte das Ähnlichkeitsprinzip aus seiner Entdeckung, dass die Symptome des Kranken denen ähneln sollten, die bei einem gesunden Menschen bei Gabe der Mittel aus der Homöopathie ausgelöst würden. Dies entfalte die bestmögliche und schnellste Wirkung. Die zweite große Entdeckung Hahnemanns betraf den Wirkstoff. Je stärker dieser potenziert, d.h. verdünnt würde, desto stärker entfalte sich seine Wirkung in der Homöopathie. Neben diesen beiden Grundsätzen spielt die Anamnese, die durch Beobachtung und Befragung versucht das gesamte Symptombild zu erfassen, eine entscheidende Rolle in der Homöopathie. Ziel ist dabei, das nach dem Ähnlichkeitsprinzip das passende Arzneimittel zu finden.
In unserer Apotheke erhalten sich neben homöopathischen Arzneimitteln, sortiert nach Markenherstellern auch Schüssler Salze vom Markenhersteller BIOCHEMIE Pflüger. Zudem bieten wir weitere Produkte aus der Homöopathie. Zur Unterstützung der Heilung enthält unser Warensortiment im Bereich Homöopathie auch Produkte zur diätischen Behandlung von Erkrankungen bei Rheuma. Darüber hinaus wird in diesem Rahmen auch Homöopathie verträgliche Zahncreme angeboten, die den Heilungsverlauf nicht negativ beeinflusst.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

* Preise verstehen sich inkl. MwSt./ zzgl. Versandkosten (in Deutschland)

*** UVP (unverbindlicher Verkaufspreis) des Herstellers (soweit vorhanden), im Übrigen der Apotheken-Verkaufspreis (AVP). Dies gilt nicht für rezeptpflichtige Medikamente und Bücher.
(AVP = einheitlicher Abgabepreis gemäß der sog. Lauer-Taxe, der im Falle der Abgabe eines nicht verschreibungspflichtigen Produktes zulasten der gesetzlichen Krankenversicherung zugrunde gelegt wird)