Wir verwenden Cookies, um die einwandfreie Funktion der Website zu gewährleisten und unseren Datenverkehr zu analysieren. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hotline Mo - Fr 08 - 16 Uhr

034953 - 26622

MULTI GYN Kompr.f.Wohlbefinden i.Analbereich Abbildung/Farbe kann abweichen

MULTI GYN Kompr.f.Wohlbefinden i.Analbereich


PZN 4867635, Inhalt 12 st
Hersteller: Karo Pharma GmbH
8,38 EUR
Preise verstehen sich inkl. MwSt./ zzgl. Versandkosten UVP: 9,99 EUR***Sie sparen 16%! Verfügbarkeit: Lieferfrist 1-3 Tage
  • Beschreibung

Beschreibung



Bei äußerlichen Gewebeschäden im Intimbereich
(Damm, Vulva, Schamlippen, Anus, Hämorrhoiden)

•Linderungswirkung bei Gewebeschäden und Reizungen

•Lassen Schwellungen abklingen und helfen, Infektionen zu verhindern

•Lindern Beschwerden bei Hämorrhoiden und Fissuren

•Lindern verschiedene schwangerschafts- und geburtsbedingte Probleme des Damm- und Analgewebes

•Mit dem natürlichen, patentierten 2QR-Komplex


Gerade auch bei Hämorrhoidalleiden sind die Multi-Gyn Kompressen starke Helfer. Durch das Auflegen einer Kompresse erfahren Sie zügige Linderung der Beschwerden wie Juckreiz oder Brennen.

Der natürliche Wirkkomplex 2QR fördert die Wundheilung und blockiert viele unerwünschte Bakterien.




Karo Pharma GmbH
Pionierstraße 2
D 82152 Krailling

Versandhandelsregister:

Versandhandelsregister

Wir akzeptieren:

Wir akzeptieren

Ihre Vorteile:

unserekleineapotheke.de auf einen Blick

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

* Preise verstehen sich inkl. MwSt./ zzgl. Versandkosten (in Deutschland)

*** UVP (unverbindlicher Verkaufspreis) des Herstellers (soweit vorhanden), im Übrigen der Apotheken-Verkaufspreis (AVP). Dies gilt nicht für rezeptpflichtige Medikamente und Bücher.
(AVP = einheitlicher Abgabepreis gemäß der sog. Lauer-Taxe, der im Falle der Abgabe eines nicht verschreibungspflichtigen Produktes zulasten der gesetzlichen Krankenversicherung zugrunde gelegt wird)