OK Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, weitere Informationen zur Datenschutzerklärung finden Sie hier.
Hotline Mo - Fr 08 - 16 Uhr

034953 - 26622

LACTOFEM FeuchtCreme Abbildung/Farbe kann abweichen

LACTOFEM FeuchtCreme


PZN 12902127, Inhalt 25 g
Hersteller: MIBE GmbH Arzneimittel
5,99 EUR
Preise verstehen sich inkl. MwSt./ zzgl. Versandkosten 23,96 EUR/100gUVP: 7,50 EUR***Sie sparen 20%! Verfügbarkeit: Lieferfrist 1-3 Tage

    Beschreibung:

    Zur Linderung und Vorbeugung von Beschwerden durch Trockenheit in der Scheide und im äußeren Intimbereich (Trockenheitsgefühl, Brennen, Juckreiz oder Schmerzen beim Geschlechtsverkehr); zur Erleichterung des Geschlechtsverkehrs
    Benzylalkohol, Cetylpalmitat, Cetylstearylalkohol, Milchsäure, Natriumlactat, Octyldodecanol, Polysorbat 60, Sorbitanmonostearat, gereinigtes Wasser

  • PDF Produktbeschreibung
  • Beschreibung

Beschreibung




Hier im Shop erhältlich: LACTOFEM FeuchtCreme. Dieser Artikel aus dem Sortiment der Versandapotheke wird von MIBE GmbH Arzneimittel in Brehna hergestellt.
Die angebotene Packung enthält 25 g.

Für die telefonische oder elektronische Nachbestellung von LACTOFEM FeuchtCreme in der Onlineapotheke mit Medikamentenversand, können Sie gern die PZN 12902127 verwenden.

Weitere und ähnliche Produkte und Arzneimittel finden Sie übrigens in der Kategorie Intimpflege.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.




MIBE GmbH Arzneimittel
Münchener Straße 15
D 06796 Brehna

Versandhandelsregister:

Versandhandelsregister

Wir akzeptieren:

Wir akzeptieren

Ihre Vorteile:

unserekleineapotheke.de auf einen Blick

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

* Preise verstehen sich inkl. MwSt./ zzgl. Versandkosten (in Deutschland)

*** UVP (unverbindlicher Verkaufspreis) des Herstellers (soweit vorhanden), im Übrigen der Apotheken-Verkaufspreis (AVP). Dies gilt nicht für rezeptpflichtige Medikamente und Bücher.
(AVP = einheitlicher Abgabepreis gemäß der sog. Lauer-Taxe, der im Falle der Abgabe eines nicht verschreibungspflichtigen Produktes zulasten der gesetzlichen Krankenversicherung zugrunde gelegt wird)