OK Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, weitere Informationen zur Datenschutzerklärung finden Sie hier.
Hotline Mo - Fr 08 - 16 Uhr

034953 - 26622

NENE LAX 1,5 Abführzäpfchen für Schulkinder und Erwachsene Abbildung/Farbe kann abweichen

NENE LAX 1,5 Abführzäpfchen für Schulkinder und Erwachsene


PZN 7216625, Inhalt 6 st
Hersteller: Dentinox Lenk
2,86 EUR
Preise verstehen sich inkl. MwSt./ zzgl. Versandkosten UVP: 4,59 EUR***Sie sparen 37%! Verfügbarkeit: Lieferfrist 1-3 Tage
  • Beschreibung

Beschreibung


Arzneimittel


Bei akuter Verstopfung wirken Glycerol Abführzäpfchen zuverlässig und äußerst schonend.

Nene-Lax® Abführzäpfchen sind weich und angenehm in der Anwendung. Sie sind in drei Dosisstärken erhältlich: für Säuglinge, für Kleinkinder und Kinder sowie für Schulkinder und Erwachsene. Besonders in der Schwangerschaft verschaffen sie Erleichterung, ohne den Körper zu belasten; es tritt keine Gewöhnung ein, und der Wirkungseintritt findet nach 20 bis 30 Minuten statt.

Die besonderen Eigenschaften sind:
•Kein Fremdkörpergefühl beim Einführen für große und kleine Patienten
•Sie wirken ausschließlich dort, wo sie gebraucht werden
•Glycerol wird nicht resorbiert, sondern vollständig ausgeschieden
•Der Wasserhaushalt bleibt unbeeinflusst
•Keine Nebenwirkungen bekannt

Was Nene-Lax 1.5 Abführzäpfchen enthalten:
1 Zäpfchen enthält als Wirkstoff 1,5 g Glycerol.
Die sonstigen Bestandteile sind: Gelatine und Gereinigtes Wasser.




Dentinox Lenk & Schupp
Nunsdorfer Ring 19
D 12277 Berlin

Versandhandelsregister:

Versandhandelsregister

Wir akzeptieren:

Wir akzeptieren

Ihre Vorteile:

unserekleineapotheke.de auf einen Blick

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

* Preise verstehen sich inkl. MwSt./ zzgl. Versandkosten (in Deutschland)

*** UVP (unverbindlicher Verkaufspreis) des Herstellers (soweit vorhanden), im Übrigen der Apotheken-Verkaufspreis (AVP). Dies gilt nicht für rezeptpflichtige Medikamente und Bücher.
(AVP = einheitlicher Abgabepreis gemäß der sog. Lauer-Taxe, der im Falle der Abgabe eines nicht verschreibungspflichtigen Produktes zulasten der gesetzlichen Krankenversicherung zugrunde gelegt wird)