Hotline Mo - Fr 08 - 16 Uhr

034953 - 26622

BOVIFERM PRIMO 1x1 Gel Abbildung/Farbe kann abweichen

BOVIFERM PRIMO 1x1 Gel


PZN4615709, Inhalt 12 ml
Hersteller: Chevita GmbH
5,56 EUR
Preise verstehen sich inkl. MwSt./ zzgl. Versandkosten 46,33 EUR/100mlUVP: 8,66 EUR***Sie sparen 35%!0.1 kg Verfügbarkeit: Lieferfrist 1-3 Tage
  • Beschreibung

Beschreibung


Ursprungsland der Hauptzutaten:
Deutschland


Versorgt die neugeborenen Kälber mit einer hohen Anzahl aktiver milchsäurebildender Bakterien.
Diese überstehen nachweislich unbeschadet die Magenpassage, verdoppeln sich innerhalb weniger Minuten und sorgen durch ihr Stoffwechselprodukt Milchsäure für ein saures Milieu im Dünndarm.
Bakterielle Krankheitserreger werden nicht nur zahlenmäßig verdrängt, sondern zusätzlich durch die pH-Absenkung in ihrer Entwicklung gehemmt, was pathogenen Bakterien und Viren (z.B. E.coli, Herpes-, Rota- und Coronaviren) die Anhaftung an der Darmschleimhaut erschwert.

Außerdem gewährleistet die durch Boviferm® primo1x1 Kälberbooster stabilisierte Darmflora eine physiologische Verdauung der Milchbestandteile.
Boviferm® primo1x1 Kälberbooster enthält zudem die Vitamine A, D3, E, C und Beta- Carotin in hoher Konzentration, was die körpereigenen Abwehrkräfte stärkt und zu einer frühzeitigen Bildung eigener Immunschutzstoffe führt.




Chevita GmbH
Raiffeisenstr. 2
D 85276 Pfaffenhofen

Versandhandelsregister:

Versandhandelsregister

Wir akzeptieren:

Wir akzeptieren

Ihre Vorteile:

unserekleineapotheke.de auf einen Blick

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

* Preise verstehen sich inkl. MwSt./ zzgl. Versandkosten (in Deutschland)

*** UVP (unverbindlicher Verkaufspreis) des Herstellers (soweit vorhanden), im Übrigen der Apotheken-Verkaufspreis (AVP). Dies gilt nicht für rezeptpflichtige Medikamente und Bücher.
(AVP = einheitlicher Abgabepreis gemäß der sog. Lauer-Taxe, der im Falle der Abgabe eines nicht verschreibungspflichtigen Produktes zulasten der gesetzlichen Krankenversicherung zugrunde gelegt wird)